SSL Sicherheit

SSL-Verschlüsselung auf Webseiten


Permalink  pixel7 am  3. Januar 2018 - 09:14 Uhr       

Sicherheit bei der Übermittlung von Daten im Web

Für deutsche Webseitenbetreiber gilt nach dem Telemediengesetz (§ 13 Abs. 7 TMG) die allgemeine Pflicht, bei der Erhebung von personenbezogenen Daten zum Beispiel bei Kontaktformularen, diese durch geeignete technische Maßnahmen zu schützen. Sie sind also sogar gesetzlich verpflichtet auf Ihrer Webseite eine SSL-Verbindung (https://) einzusetzen.
 

Werter Webseitenbetreiber,

als Ihr Vertragspartner für das Webhosting fühlen wir uns verpflichtet Sie als Webseitenbetreiber darauf hinzuweisen und empfehlen dringend den Einsatz eines SSL-Zertifikats. Sicherlich haben Sie es auch schon bemerkt, dass die Browser zunehmend vor unsicheren Webseiten insbesondere Seiten auf denen Formulare oder Passwortfelder vorhanden sind mit unschönen Hinweisen warnen.

Aber was heißt das genau?

Webseiten, welche noch ohne Verschlüsselung (http://) betrieben werden, übertragen Daten vom Benutzer zum Server unverschlüsselt. Das bedeutet dass alle Daten auch unterwegs möglicherweise durch Dritte mitgeschnitten oder abgehört werden können. Diese Übertragungsmethode ohne Verschlüsselung gilt als veraltet und unsicher.

Um Besuchern der Webseite dies deutlich zu machen, warnen daher moderne Browser dem Benutzer immer aggressiver zum Beispiel durch Hinweise wie „nicht sicher“ oder entsprechende Einblendungen unter Formularfeldern. Um Ihre Webseite mit einer sicheren SSL-Verschlüsselung zu betreiben benötigen Sie für jede Domainadresse ein Sicherheitszertifikat. Wir bieten Ihnen zu ihren Domainadressen einfache Sicherheitszertifikate an. Die Kosten belaufen sich dabei lediglich auf 10,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer je Domainadresse je laufendes Jahr für das Handling des Zertifikats.

Der Einsatz einer sicheren SSL-Verschlüsselung zahlt sich zudem auch bei den Rankingfaktoren der Suchmaschinen aus. So werden zum Beispiel seit dem 1. Januar 2017 bei Google gesicherte Verbindungen durch die Angabe von „https“ vor der URL in den Suchmaschinenergebnissen  gekennzeichnet.

Wir hoffen, wir konnten Sie von der Notwendigkeit eines SSL-Zertifikats überzeugen. Sie sollten also jetzt nicht zögern und die Einrichtung und Aktivierung Ihres Sicherheitszertifikats beauftragen.


Ihre W&A Internetservice GbR
Nico Wall, Mike Alter